Prof. Dr. med. Yared Herouy

Endovenöse Laserbehandlung:

Operatives Vorgehen bei Krampfadern ist nicht mehr notwendig. Mit der endovenösen Laserung lassen sich heute große Krampfadern sanft und schonend von innen behandeln. Dieses minimal-invasive Verfahren liefert beste ästhetische Ergebnisse und wird ohne Narkose, ohne Operationsschnitte sowie Narbenbildung durchgeführt.

Wesentliche Vorteile der endovenösen Laserung im Vergleich zur herkömmlichen Stripping-Operation:

Endolaser

Operatives Stripping

sehr gute Verträglichkeit

unterschiedliche Verträglichkeit

schonender Eingriff in lokaler Betäubung

Vollnarkose/Teilnarkose

ambulant (Sie sind am gleichen Tag wieder zu Hause)

stationärer Aufenthalt 

Senkung Thromboserisikos

Thromboserisiko

Tragen der Kompressionsstrümpfe:
1 Woche

Tragen der Kompressionsstrümpfe:
4-6 Wochen

eine kleine Narbe max. 1 cm

mehrere Schnittnarben

keine bzg. kaum Blutergüsse

starke Blutergussbildung

Verschluss oder Rekanalisierung der Vene mit normaler Funktion

Vene ist für immer entfernt

bei Stammvenenerkrankungen

bei Stammvenenerkrankungen und Seitenästen

Gesetzliche Krankenkassen- und Privatversicherungsleistung

Gesetzliche Krankenkassen- und Privatversicherungsleistung

  

Wie funktioniert die endovenöse Laserung:

Die erkrankte Krampfader wird unter Ultraschall-Kontrolle wie bei der Blutabnahme punktiert. Eine feine Laserfaser wird durch die Nadel in die kranke Vene bis zur Hauptvenenklappe eingeführt. Beim Zurückziehen der Laserfaser wird Laserenergie an die kranke Krampfader abgegeben. Die Vene wird mit der Zeit abgebaut und verschwindet. In vielen Studien konnte bewiesen werden, dass die endovenöse Laserung sicher, nebenwirkungsarm und effizient ist. Die meisten Gesetzlichen Krankenkassen und Privatversicherungen übernehmen die Kosten für dieses Verfahren (siehe Leistungserbringer).

 

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

Sprechstunden

Mo-Fr 9:00 – 12:30 Uhr
Mo, Di, Do. 15:00 – 18:00 Uhr


Terminabsprache

von 9:00 – 11:00 Uhr und
Mo, Di, Do 15:00 – 16:00 Uhr

Tel: 07221 - 271127

>> Terminanfrage per Mail