Prof. Dr. med. Yared Herouy

Venenvorsorge:

3S: Sitzen & Stehen Schlecht

3L: Lieber Liegen & Laufen

Schwere Venenerkrankungen lassen sich durch frühzeitige Erkennung und vor allem durch vorbeugende Maßnahmen verhindern.

Sie sorgen am besten vor, wenn Sie sich regelmäßig bewegen und sich gesund ernähren. Vermeiden Sie Übergewicht, laufen Sie Treppenstufen und lassen Sie ab und an das Auto stehen und gehen Sie lieber zu Fuß. Dies aktiviert Ihre Muskelpumpe und unterstützt die Venen beim Rücktransport des Blutes.

 

Risiken für eine tiefe Beinvenenthrombose sind:

  • Langstreckenflüge
  • Reisen
  • Operationen
  • Schwangerschaften

Vorsorge ist in der heutigen Medizin sehr wichtig. Nicht immer werden die Kosten für die Vorsorge von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Aktive Vorsorge ist eine wichtige Investition in Ihre Gesundheit. Sie können uns diesbezüglich konsultieren, wir helfen Ihnen gern weiter.

 

 

Sprechstunden

Mo-Fr 9:00 – 12:30 Uhr
Mo, Di, Do. 15:00 – 18:00 Uhr


Terminabsprache

von 9:00 – 11:00 Uhr und
Mo, Di, Do 15:00 – 16:00 Uhr

Tel: 07221 - 271127

>> Terminanfrage per Mail